Besprechungen (8/2013)

The Migration Period, Pre-Viking Age, and Viking Age in Estonia (Estonian Archaeology, 4)Verlag Tartu University Press. Tartu 2012. (Andres Tvauri) - 259

Geschichtsschreibung im mittelalterlichen Livland (Schriften der Baltischen Historischen Kommission, 18). Hrsg. von Matthias Thumser. Lit Verlag. Berlin 2011. (Marek Tamm) - 263

Crusading and Chronicle Writing on the Medieval Baltic Frontier. A Companion to the Chronicle of Henry of Livonia. Hrsg. von Marek Tamm, Linda Kaljundi und Carsten Selch Jensen. Verlag Ashgate. Farnham 2011. (Volker Honemann) - 270

Russland an der Ostsee. Imperiale Strategien der Macht und kulturelle Wahrnehmungsmuster (16. bis 20. Jahrhundert) / Russia on the Baltic. Imperial Strategies of Power and Cultural Patterns of Perception (16th–20th Centuries) (Quellen und Studien zur baltischen Geschichte, 22). Hrsg. von Karsten Brüggemann und Bradley D. Woodworth. Böhlau Verlag. Wien u.a. 2012. (Mati Laur) - 272

Die baltischen Lande im Zeitalter der Reformation und Kon fessiona lisierung. Livland, Estland, Ösel, Ingermanland, Kurland und Lettgallen. Stadt, Land und Konfession 1500–1721. Teil 4 (Katholisches Leben und Kirchenreform im Zeitalter der Glaubensspaltung, 72). Hrsg. von Matthias Asche, Werner Buchholtz und Anton Schindling. Verlag Aschen dorff . Münster 2012. (Madis Maasing) - 276

Dennis Hormuth: Livonia est omnis divisa in partes tres. Studien zum mental mapping der livländischen Chronistik in der Frühen Neuzeit (1558–1721) (Quellen und Studien zur Geschichte des östlichen Europa, 79). Franz Steiner Verlag. Stuttgart 2012. (Anti Selart) - 280

Från Nyens skans till Nya Sverige: språken i det Svenska Riket under 1600- talet [Von Nyenschantz bis Neuschweden: Die Sprachen im Schwedischen Reich im 17. Jahrhundert] (Kungl. Vitterhets historie och antikvitets akademien, Konferenser, 78). Hrsg. von Bo Andersson und Raimo Raag. Kungl. Vitterhets historie och antikvitets akademien. Stockholm 2012. (Enn Küng) - 283

Johannes Bobrowski: Pruzzische Vokabeln. An Old Prussian Glossary (Otago German Studies, 25). Hrsg. von Kristina Brazaitis. University of Otago. Dunedin (New Zealand) 2010. (Giedre Čepaitiene & Indre Brokartaite-Pladiene) - 289

Eesti ajaloost 19.–20. sajandil. Uurimusi historiograafi ast, alli ka õpe tu sest ja institutsioonidest [Über die Geschichte Estlands im 19. und 20. Jahrhundert. Forschungen zur Historiografi e, Quellenkunde und zu den Institutionen] (Eesti Ajalooarhiivi toimetised, 19 [26]). Hrsg. von Tõnu Tannberg. Eesti Ajalooarhiiv. Tartu 2012. (Raiko Jäärats) - 292

Vereinskultur und Zivilgesellschaft in Nordosteuropa. Regionale Spezifik und europäische Zusammenhänge / Associational Culture and Civil Society in North Eastern Europe. Regional Features and the European Context (Quellen und Studien zur baltischen Geschichte, 20; Veröff entlichungen der Aue-Stiftung, 26). Hrsg. von Jörg Hackmann. Böhlau Verlag. Köln u.a. 2012. (Sirje Tamul) - 294

Lea Leppik: Kalefaktoripojast professoriks. Tartu ülikooli teenistujate sotsiaalne mobiilsus 1802–1918 [Janitor’s son into professor. Th e social mobility of employees of the University of Tartu, 1802–1918]. Kleio / Tartu Ülikooli ajaloo muuseum. Tartu 2011. (Bradley D. Woodworth) - 299

A Pragmatic Alliance. Jewish-Lithuanian Political Cooperation at the Beginning of the 20th Century. Hrsg. von Vladas Sirutavičius und Darius Staliūnas. Verlag CEU Press. Budapest und New York 2011. (Karsten Brüggemann) - 305

Encapsulated Voices: Estonian Sound Recordings from the German Prisoner-of-War Camps in 1916–1918 (Das Baltikum in Geschichte und Gegenwart, 5). Hrsg. von Jaan Ross. Böhlau Verlag. Köln, Weimar und Wien 2012. (Tõnu Tannberg) - 308

Marju Mertelsmann, Olaf Mertelsmann: Landreform in Estland 1919. Die Reaktion von Esten und Deutschbalten (Tartuer historische Studien, 2). Verlag Dr. Kovač. Hamburg 2012. (Heidi Lepplaan) - 311

Образ Другого – страны Балтии и Советский Союз перед Второй мировой войной [Das Bild des Anderen – die baltischen Länder und die Sowjetunion vor dem Zweiten Weltkrieg]. Hrsg. von РАЙНХАРД КРУММ, ДЕНИС ХАНОВ und НИКИТА ЛОМАГИН. Verlag РОССПЭН. Москва 2012. (Tõnu Tannberg) - 314

Jüri Ant: August Rei – Eesti riigimees, poliitik, diplomaat [August Rei r– ein estnischer Staatsmann, Politiker, Diplomat]. Rahvusarhiiv. Tartu 2012. (Ago Pajur) - 316

Reichskommissariat Ostland. Tatort und Erinnerungsobjekt. Eine Publikation des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte der Universität Flensburg und des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes (Zeitalter der Weltkriege, 8). Hrsg. von Sebastian Lehmann, Robert Bohn und Uwe Danker. Ferdinand Schöningh. Paderborn 2012. (Kaspars Zellis) - 319

Christoph Dieckmann: Deutsche Besatzungspolitik in Litauen 1941–1944. Wallstein Verlag. Göttingen 2011. (Olaf Mertelsmann) - 323

Olaf Mertelsmann: Everyday Life in Stalinist Estonia (Tartu Historical Studies, 2). Peter Lang Verlag. Frankfurt 2012. 163 S. ISBN 9783631623091; Ders.: Die Sowjetisierung Estlands und seiner Gesellschaft (Tartuer historische Studien, 1). Verlag Dr. Kovač. Hamburg 2012. (Olev Liivik) - 327

Kristin Roth-Ey: Moscow Prime Time. How the Soviet Union Built the Media Empire that Lost the Cultural Cold War. Cornell University Press. Ithaca u.a. 2011. ISBN 9780801448744; Th e Baltic Sea Region and the Cold War (Tartu Historical Studies, 3). Hrsg. von Olaf Mertelsmann und Kaarel Piirimäe. Verlag Peter Lang. Frankfurt am Main u.a. 2012. (Karsten Brüggemann) - 335

Mood ja külm sõda. Fashion and the Cold War. Hrsg. von Eha Komissarov und Berit Teeäär. Eesti Kunstimuuseum – Kumu kunstimuuseum / Art Museum of Estonia – Kumu Art Museum. Tallinn 2012. (Nathalie Keigel) - 341

„Schleichwege“: Inoffi zielle Begegnungen sozialistischer Staatsbürger zwischen 1956 und 1989. Hrsg. von Włodzimierz Borodziej, Jerzy Ko cha nowski und Joachim von Puttkamer. Böhlau Verlag. Köln, Weimar und Wien 2010. (Oliver Pagel) - 344

The Geopolitics of History in Latvian-Russian Relations. Ed. by Nils Muižnieks. Academic Press of the University of Latvia. Rīga 2011. (Artis Pabriks) - 349

Die Archive Estlands im europäischen Kontext. Vorträge der Konferenz im Tallinner Stadtarchiv vom 15. bis zum 16. September 2005. Hrsg. von Lea Kõiv und Peep Pillak. Eesti Arhivaaride Ühing, Tallinn 2005. (Manfred von Boetticher) - 352